Programme

Sinniges über Unsinniges

Sinniges über Unsinniges

Duo Klaviereim macht Ernst mit dem Schabernack. Bewaffnet mit Weste, Charme und Fliege präsentieren Fabian Hagedorn und Hendrik Lapp / Philipp Hermann erlesenen Klamauk in gereimter Form. Zwischen Sinn und Unsinn gründen Henning, Hannes, Karl, Dieter und Brian einen Verein für Männersynchronschwimmen. Zwischen Sinn und Unsinn steht ein melancholischer Pinguin an der Klippe und träumt vom Fliegen. Zwischen Sinn und Unsinn sagt Mett mehr als tausend Worte.

Und wenn plötzlich die Grenze von Sinn und Unsinn verschwimmt, beginnt das zweite Bühnenprogramm von Duo Klaviereim „Sinniges über Unsinniges“, das zu einem Abend voller Lieder und Gedichte einlädt. Ein Programm mit Zweiköpfigem Klavierkabarett, dem der Schalk im Nacken sitzt und bei dem das charmante Zwinkern im Augenwinkel niemals zu kurz kommt.

Premiere: Oktober 2016

Reimgelegt

Reimgelegt

Welche Facetten, Nuancen und Spielarten kann Klavierkabarett haben? Duo Klaviereim startet im Programm „Reimgelegt – Klavierkabarett hat viele Gesichter“ die Mission diese Frage an nur einem Abend zu beantworten. Heiter, melancholisch, schüchtern, zornig, frivol: die Palette des Programms ist vielfältig. Zumeist mit Klavier und Gesang, aber auch mit Cajon, Cazoo, Ukulele und Haarschneidemaschiene bewaffnet, präsentiert Duo Klaviereim Lieder und Gedichte von der Alttagslappalie bis zur politischen Satire. Hierbei wird neben dem Problem im Februar eines Schaltjahres Geburtstag zu haben auch der Zusammenhang von Physik und Erotik sowie dem Bürgerlichen Gesetzbuch und IKEA erläutert. All dies ist gepaart mit theatraler Darstellung und dem charmanten Zusammenspiel mit dem Publikum.


Hendrik Lapp und Fabian Hagedorn laden mit ihrem ersten Programm zu Zweiköpfigem Klavierkabarett und einem Abend voller Sprachwitz, Komik, Lyrik und natürlich vieler Reime.

Premiere: April 2013 | Das Programm ist inzwischen abgespielt und kommt nicht mehr zur Aufführung.

Bild Duo KLAVIEreim